Mittwoch, 29. August 2012

Du brauchst keine Kohle, um dich durch den Kiez zu schlagen!


Ich grüße euch aus der Bibliothek. Hausarbeitszeit ist wieder angesagt. Aber keine Sorge: Die Bilder vom Soul Open Air und Ostseeurlaub stehen in den Startlöchern. Aber trotzdem möchte ich euch diesen kleinen Werbepost für ein witziges Event nicht vorenthalten. 

Am Freitag gehe ich zur "Back to the Kiez im Tausch-Rausch"- Sause. Diese wird von dem Online Magazin Kultmucke veranstaltet, das auch unter anderem die Hipster Olympiade ins Leben gerufen hat. Da ich damals schon unglaublich viel Spaß und einen tollen Tag erlebt hatte, bin ich gespannt auf weitere außergewöhnliche Veranstaltungen des jungen Kreativteams. Da wird nämlich nicht nur ein Bier nach dem nächsten hinter die Binde gekippt, nein, es wird auch was geleistet. Dieses Mal geht es nicht um Jutebeutelsackhüpfen und Hornbrillenweitwurf.  Man kann sich als Team bis zu 5 Leute anmelden und um 16.00 Uhr geht eine wilde Jagd los. Jedes Team erhält einen Kasten Wulle-Bier und wird dazu aufgerufen, durch die Kieze zu sprinten und Gegenstände gegen die Flaschen zu tauschen. Das Team mit den witzigsten Gegenständen wird vom Publikum ausgezeichnet. Leider schaffe ich es nicht ein Team zusammenzutrommeln, was aber nicht heißen soll, dass ihr nicht vielleicht Lust darauf habt. Ich fände es total witzig, ein paar von euch dort zu sehen. Alle Erlöse werden dem Schenkladen im Friedrichshain gespendet. Während die einzelnen Teams unterwegs sind, werde ich mich wohl von Musik und Trubel beschäftigen lassen. Anmelden könnt ihr euch hier! Weitere Infos findet ihr auf der Facebookseite und auf Kultmucke. Die Veranstalter würden sich auf jeden Fall wie ein Schnitzel freuen, wenn viele Teams an den Start gehen! Aber sicher auch, wenn ihr so wie ich einfach zum Quätsch machen kommt. Also dann Kids, ich widme mich mal wieder Licklider und co. 

Montag, 20. August 2012

Melt! You rave my heart!

Heute(sorry für den Verzug hier) zeige ich euch endlich meine Bilder vom diesjährigen Melt! Festival. Diese kommen so spät, da ich habe noch auf die Bilder aus der Einwegkamera gewartet habe. Wie schon erwähnt, war dieses Melt! mein bestes Festival ever. Wir haben nette Nachbarn gehabt, mit denen wir tolle Zeiten erlebt haben. Das Line-Up war super und auf dem Sleepless Floor ließ es sich ohne Probleme vom Sonnenuntergang bis zum Sonnenaufgang durchtanzen. Natürlich trugen auch meine liebsten Mädels dazu bei, dass dieses Festival unvergesslich wurde. UND MC Fitti mit meinen Lieblingsflamingos! Sogar Autogramme habe ich abgestaubt. Da fühlt man sich gleich wieder wie 13. Aber zurück zu den Mädels: Wir genießen immer bewusster unsere Zeiten, die wir zusammen erleben. Ich schließe diesen Post mit einem Song von den Pachanga Boys - einer der besten Acts des Melt! Festivals 2012.

Dienstag, 14. August 2012

Olympic Closing Ceremony

Also ich weiß ja nicht, wie es euch ging, aber Olympic Closing Ceremony hat mich total umgehauen. Ich kam vom Sektchen mit Mutti an der Seebrücke nach Hause und machte zufällig den Fernseher an, da kommen doch auf einmal diese Englischen Taxen angefahren und die zauberhaften Spice Girls springen aus den heißen Wägen. Ich war natürlich hin und weg, müllte erstmal Facebook mit meiner Euphorie voll und verfolgte leider erst ab dem Moment das Spektakel. Ich dachte nur: Liam? Queen? The Who? Take That? Eric Idle? Was ist da los? Ich hing wie ein kleines Kind vor der Mattscheibe, gespannt und überwältigt von all diesen Eindrücken. Gleichzeitig wurde ich wehleidig und wurde in meine Zeit in England zurückversetzt. England hat einfach so viel zu bieten und dies auch an diesem Abend deutlich gemacht. Fest steht: Ich muss wieder hin. Vielleicht später für immer. Erstmal werde ich nun den Flug zu meiner Freundin nach Birmingham buchen. Am Morgen gab es die Wiederholung beim Frühstückstisch - fast komplett. Wie habt ihr die Show empfunden? Achja: Spice Girls Reunion bitte jetzt! Danke.
Edit: Wie abgefahren scharf war bitte auch Muse Sänger Matt Bellamy in seinem Glitzerfummel? Und diesen Ohrwurm gebe ich nun an euch weiter:

Samstag, 11. August 2012

I´ll bring my camera out to the sea, the coast is always changing.

(Batikshirt-Geschenk // Hose-Topshop // Tasche-Oma // Schuhe-Flohmarkt)

Ach diese Hausarbeiten. Warum muss es so etwas geben? Sich tagelang in die Bibliothek einschließen, tausend Bücher wälzen, bis man mal was Brauchbares über 2 Zeilen gefunden hat und dieser Druck, dass man ja 30 Seiten in ein paar Wochen abgeben muss. Ich mach jetzt erstmal eine Pause. In einer Stunde knall ich mich ins Auto und düse an die Ostsee. Zu Mutti, die da gerade Urlaub macht. Meeresluft, Fischbrötchen, Seebrücke und Sand. Egal ob es kalt oder warm wird. Ich freu mich auf Entspannung! Wir sehen uns Dienstag wieder!
Achja, und seid ihr vielleicht nächstes Wochenende in Jena unterwegs. Freunde von mir veranstalten eine Seifenblasensause auf dem Campus. Ich bin nicht leider nicht dabei. Die Veranstaltung bei Facebook findet ihr hier. Hier ein kleines Mini-Promovideo dazu:

Sonntag, 5. August 2012

Octopus

(Kette-Bijou Brigitte// Bandeau-H&M//Kleid-H&M//Schuhe-H&M)
Heute gibt es nicht viel zu erzählen und deshalb lasse ich heute den Bildern den Vortritt. Das Kleid hatte ich eigentlich für das Holi gekauft. Für 7 Euro hab ich es dann aber gleich zwei Mal mitgenommen. Das eine ist nun nach der ganzen Maismehlsause im Müll, aber dieses Stück bleibt unversehrt bei mir. Ich verbringe den Sonntag im Bett und höre mal wieder viel Bloc Party. Ich freue mich so unglaublich auf das neue Album. Sie sind und bleiben meine Lieblingsband. Was würde ich dafür geben, mit Kele zusammen Lieder zu singen oder ihm Nächte lang einfach nur zuzuhören. Ein paar neue Lieder haben sie ja schon auf dem Melt! gespielt. Ich trinke nur noch Bloc Party Becks. Traurig aber wahr - ich bin echt sauer, wenn ich ein anderes erwische. 

Freitag, 3. August 2012

TFF - Tanz und Folkfestival 2012

Wochenende! Endlich! Ich hoffe, ihr habt große Pläne und viel vor. Ich habe meins auf jeden Fall schon wieder gut gefüllt mit Dates, Discoabenden und anderem unwichtigen Kram. Da komme ich doch schon wieder ins Schwärmen, wenn ich an meine vergangenen Wochenenden denke. Heute habe ich die Bilder vom Festival in meiner Heimat für euch parat. Ist schon ein bisschen länger her, aber aufgeschoben heißt ja nicht aufgehoben, nech? Alle, die mich schon länger verfolgen, kennen das Festival  zu gut und wissen, dass es dort immer zum großen Mädchengangrevival kommt. Daher auch die vielen Girlie- und Quätschbilder. Ich liebe es, meine liebsten Mädels aus der Heimat wiederzusehen. Uns hat es nach dem Abi überall hinverschlagen. Hauptsache weit weg. Kennt ihr das? Ich wünsche euch viel Spaß eine tolle Zeit bis zum nächsten Post!

Mittwoch, 1. August 2012

Missing Liverpool

(Shirt - Wildfox//Hose-Topshop//Schuhe-Flohmarkt//Armreif-H&M//Ohrring-H&M)
Da schiebe ich doch gleich den angekündigten Outfit Post mit meinem neuen Lieblingsshirt von Wildfox hinterher. Ich habe es beim Zanox Event von den lieben Menschen des Jades24 Team bekommen. Den Beitrag dazu findet ihr hier. Es war das einzige unter allen zu verschenkenden Shirts und ich habe es ergattert. Wer mich länger verfolgt, weiß, dass Liverpool meine absolute Lieblingsstadt ist - neben Krakau nun. Aber Liverpool hat eine große Bedeutung für mich und bleibt immer in meinem Herzen. Die liebe Mia hat meine kleine Schwärmereien auch gleich in ihrem Verlosungspost erwähnt. Ich hoffe ihr genießt die Sonne. Ich muss mich die Tage neben der Arbeit noch in den dunklen Bibliotheksbunker verziehen.