Wednesday, 12 December 2012

And all the time all that they told you to was get a little more for your little you

Am 22. November hatte ich die Ehre, für Skullcandy auf das The Hives Konzert in die Columbiahalle Berlin zu gehen. Diese sind nämlich in Europa unterwegs und ein paar ausgewählte Blogger durften sich die Show anschauen und auch Backstage gehen. The Hives waren in meiner Teenie Zeit eine meiner Lieblingsbands. Tyrannosaurus Hives lief rauf und runter und auf Festivals habe ich die gute Laune der Jungs genossen und den scharfen Pele immer gern angeschaut. Dann wurde es ruhig um die Band. Nun haben sie sich mit einem neuen Album zurückgemeldet. In gewohnter Anzugmanier, welche alle maßgeschneidert sind, kamen sie auf die Bühne und ließen das Publikum zu alten Hits wie „Two-Timing Touch for Broken Bones“ oder „Walk Idiot Walk“ und natürlich den neuen Songs vom Album Lex Hives herumspringen und mitgrölen. Ich fühlte mich wirklich sofort zurück in die Vergangenheit versetzt und erinnerte mich an diverse Festivalauftritte wie Rock im Park 2007,  Hurricane Festival 2006 oder Highfield 2008 zurück. Danke an Skullcandy für den schönen Abend!

On November the 22nd I had the pleasure of seeing the Hives play live at the Columbiahalle Berlin on behalf of Skullcandy. The band is currently touring Europe and selected bloggers had the chance to watch the gig and go backstage. As a teenager the Hives were one of my favorite bands, Tyrannosaurus Hives played on heavy rotation and I loved watching the fun and hot lead singer Pele at festivals. Things quieted down around the band but now they are back with a new album. The Hives went on stage with their usual bespoke suits and made the crowd jump and shout with old hits such as "Two-Timing Touch for Broken Bones", "Walk Idiot Walk" and songs from their new album Lex Hives. I felt thrown back in time and remembered past gigs at festivals like the Rock im Park 2007, Hurricane Festival 2006 or Highfield 2008. Thank you Skullcandy for the great night!

4 comments: