Friday, 24 February 2012

Armut nervt.

In der Hoffnung, nun bald endlich wieder Geld verdienen zu können, stöberte ich die letzten Tage durch verschiedenste Online Shops. Diese steigerten meine Sehnsucht nach neuen Teilen  enorm. Stehen geblieben bin ich bei Asos. Bestellt habe ich dort leider noch nie. Werde ich wohl trotz kommenden Geldsegen nicht tun können. Trotzdem hat mich diese Collagenfunktion extrem eingenommen und mir viel Zeit geraubt. Ständig habe ich neue Sachen dazu und wieder weg gelegt. Dazu kommt der plötzliche Temperaturanstieg, welcher mein Gemüt nach Frühlingsgarderobe schreien lässt. Meine Traumkleider könnt ihr hier oben sehen. Das scharfe Wolfskleid  links unten muss ich irgendwie ergattern. Wie ihr seht, wird mein Frühling erneut eher in dunklen Farben gehalten sein. Der Nonnenlook aus der oberen Reihe hat es mir ebenfalls extrem angetan. Wie gern hätte ich jetzt einen Gewinn im Lotto. Das würde meinen Kleiderschrank auch ganz glücklich machen. Habt ihr schon Ausschau nach luftigen Stücken gehalten?

19 comments:

  1. Pleite in Onlineshops stöbern ist die absolute Folter. Leider mach ich auch immer wieder denselben Fehler :) Ich habe auch schon meine komplette Frühlingsgaderobe zusammengestellt nur das nötige Kleingeld fehlt noch... Ach ja

    ReplyDelete
  2. das problem mit dem geld kenne ich nur zu gut... aber das kleid unten in der mitte (das galaktische ^^) find ich am besten.

    LG

    http://deinweltbild.blogspot.com/

    ReplyDelete
  3. Das Kleid unten in der Mitte find ich auch traumhaft! Magst du vielleicht den genauen Link dazu posten?

    ReplyDelete
  4. das wolfskleid ist scharf! ich will es haben !!! ich brauche es. meinem konto geht es auch nicht so blendend, ich habe das letzte halbe jahr in münchen gewohnt&da habe ich es etwas überstrapaziert...
    xx anna
    www.whythehellfashion.blogspot.com

    ReplyDelete
  5. Also ich würde die Kleider alle sofort nehmen :D

    ReplyDelete
  6. richtige coole auswahl :)
    ich hab auch letztens viele kleider bei asos bestellt,
    würde allerdings jedes teil in mehreren größen bestellen, ich finde sie fallen sehr unterschiedlich aus
    grüsse :)

    ReplyDelete
  7. Da ich momentan auch total pleite bin und dank blödem Praktikum nicht für Geld arbeiten kann, meide ich momentan jede Art von Shopping, um bloß nicht in Versuchung zu geraten oder depressiv zu werden :D Also bloß nicht aus Langweile durch Onlineshops stöbern...und schon gar nicht durch die Geschäfte schlendern.
    Warum kannst du, auch nach dem Geldsegen, nicht bei Asos bestellen?

    ReplyDelete
  8. Ooooh, das blaue Samtkleid oben rechts.....traumhaft!
    Und so ein galaktisches Kleid (naja zumindest sowas in der Art) könnte man mit ein bisschen Stoffmalfarbe (im Notfall tut's auch Acrylfarbe) und Bleiche aus einem alten Kleid auch versuchen zu zaubern... Wenn's nicht genau das Gezeigte sein muss.
    Wir haben uns zumindest mal damit versucht:
    http://balletslippersstyle.blogspot.com/2012/01/fly-me-to-moon-and-let-me-play-among.html

    ReplyDelete
  9. Haha, guter Titel! Habs gleich in Deichkind Melodie gesungen. :)

    ReplyDelete
  10. Hey. Tolle Bilder! :) Ich folge dir jetzt & wenn du willst folg mir zurück!

    The Golden Bun | new post | follow me

    ReplyDelete
  11. wunderschön..ich mag sie alle :D



    Jasmin
    http://www.my-berlin-fashion.com/

    ReplyDelete
  12. Das Ärmellose gefällt mir absolz am besten.
    Dein Blig gefällt mir richtig gut, ab jetzt folge ich Dir, vielleicht schaust Du ja mal auch vorbei ;-)
    Liebe Grüße

    http://www.jestil.blogspot.com/

    ReplyDelete
  13. ich bin so unendlich froh, dass ich die letzten monate genügend geld verdient habe, um mir ein paar von den hübschen frühlingsklamotten zu leisten!

    ReplyDelete
  14. die kleider hätt ich auch gern im kleiderschrank hängen :/

    ReplyDelete
  15. ALTEEEEEEER , ICH FEIER DEIN BLOG SO

    ReplyDelete