Sonntag, 29. Mai 2011

Miriam SCHAAF

Ich melde mich von einem mega affen geilen Partywochenende zurück. Meine Freundin hat mich besucht. Dazu gibt es aber bald mehr. Es wird wohl auch ein kleines Filmen dabei entstehen! Cool! 
Jetzt möchte ich erstmal die Chance ergreifen, euch von einem tollen Interview zu erzählen. Ich war mit Nahna bei Miriam Schaaf. Miriam ist eine süße, nette und verträumt Person, die mich gleich total fasziniert hat. Ich war total überrascht, dass so eine zarte Person diese teils harten Schnitte und Designs produziert. Wir durften uns in ihrem Showroom umschauen und die aktuelle Kollektion "YOU´RE A WOMAN I´M A MACHINE" überzeugte mich sofort. Exzentrische Schnitte und Terminator Maschinen Vorbilder  bestimmen diese Stücke. Gerade ist Miriam dabei, ihre neue Kollektion für Berlin fertig zu stellen. Mädels - wenn ihr hinfahrt, lasst es euch nicht nehmen SCHAAF anzuschauen. Ihr könnt sie auch auf ihrer Facebookseite verfolgen oder euch gleich im Onlinestore umschauen. Dort verkauft sie nämlich ihre Teile aus der ITEM OF THE MONTH Reihe. Das heißt, dass sie jeden Monat ein Teil hervorhebt, welches zu erschwinglichen Preisen erhältlich ist. Ich liebe ihre Festivaltasche sehr.
Ich bin so begeistert und ich habe lange nicht mehr so viel Inspiration und Innovation erlebt.  Bei Miriam Schaaf steckt immer eine Geschichte hinter den Dingen. Es macht Spaß, diese zu entdecken. Noch einmal vielen Dank für die Einladung! Es hat mir total Spaß gemacht und ich wünsche Miriam viel Erfolg weiterhin.
Hier nochmal für euch ein Video von ihrer aktuellen Kollektion:

Mittwoch, 25. Mai 2011

(ohnetitel) 161

 Ich liebe diese Hofflohmärkte. Letztes Wochenende fand er im Münchner Stadtviertel Schwabing statt. Ich liebe es zu stöbern und zu schauen. Vor allen Dingen kann man so richtig schön die Viertel näher kennenlernen und es ist echt spannend, sich die süßen Hinterhöfe anzuschauen und zu erfahren, wie es hinter den Häusern aussieht. Eine Freundin aus der Heimat hat mich besucht. Wir waren in Bars schnacken und Cider trinken, Hofflohmarkten, quatschen, essen usw. Es war ein tolles Wochenende. Ich habe mir diese super coolen Ohrringe gekauft, die ihr auf dem letzten Bild seht. Einen hab ich gleich der lieben Susanni geschenkt. Dieses Wochenende kommt der letzte Besuch. Eine weitere Freundin aus der Heimat, die noch nie da war. Ich hoffe, das Wetter hält sich. Schließlich will ich mit ihr zum nächsten Hofflohmarkt in Maxvorstadt. Habt ihr schon was für das Wochenende geplant?

Sonntag, 22. Mai 2011

(ohnetitel) 160

Heute könnt ihr nun meinen neuen Haarschnitt und meine neusten Teile bewundern. Erstmal möchte ich mich recht herzlich bei Lily für meine Namenskette bedanken, die letzte Woche einen Tag vor meinem Geburtstag ankam. Ich trage ja schon treu mein "M" für Maxi um den Hals, welches ich von Mama geschenkt bekommen habe. Als ich mir überlegte, was die Kette von Meine Namenskette zeigen sollte, habe ich mich für meinen Blognamen entschieden. Ich finde die Kette echt richtig hübsch. Sie hat genau die richtige Länge und die Schrift ist wirklich Zucker. Sie hat mich auch die letzten Tage begleitet. Leider muss ich euch schon wieder den Rock aus den letzten Posts aufdrängen, aber mit dem Glitzerfummelgeschenk von meiner Freundin passt das einfach super. Omas Gürtel dazu und eine Tasche von einer anderen Freundin- fertig war das Mittwochsoutfit. Ich schau nun Tatort und hoffe, langsam mal wieder gesund zu werden. Seit einer Woche geht es mir immer mal wieder echt dreckig. Keine Ahnung, was das ist. Ich muss wohl mal zum Arzt. Wie war euer Wochenende? Mitte der Woche gibt es Bilder von meinem Wochenende.

Montag, 16. Mai 2011

(ohnetitel) 159

Photobucket
Photobucket
Photobucket
Photobucket

Ich kann nicht schlafen. Das Geburtstagswochenende hat mich anscheinend wieder so umgehauen, dass die Migräne mich heute den ganzen Tag an das Bett gefesselt hat. Am Freitag feierte ich ein bisschen mit Freunden im Olympiazentrum. Gekocht wurde für mich und es gab Muffins. Samstag musste ich mich für 4,5 Stunden ins Auto setzen, um zu meiner Tante ihrem 50. Geburtstag zu fahren. Das war wohl alles ein bisschen viel. Kein Ausschlafen und viel Stress. Nun will Blogger keine Bilder hochladen. Deshalb wähle ich heute den Weg über Photobucket. Ich hoffe, dass das Problem bald behoben ist. Nächstes Wochenende kommt meine Freundin und dann wird richtig Geburtstag gefeiert. Ist ja schließlich ´ne Schnapszahl, da kann man auch mehr Drinks drauf nehmen. Ich trage hier nun meinen Floppi Hat und eine Tasche, die mir meine Susanni geschenkt hat. Die Haare sind nun wieder sehr kurz. Gewöhnt euch also nicht an diesen fluffigen Anblick. Ich hoffe ihr hattet ein tolles Wochenende. Ich versuche zu schlafen. Noch fünf Stunden. Juhu!

Mittwoch, 11. Mai 2011

(ohnetitel) 158

Es folgt ein kleiner Outfitpost vom Wochenende, wo ihr auch meinen super, tollen, abgefahrenen Rucksack sehen könnt, den ich auf einem der Hofflohmärkten ergattert habe.  Dazu trage ich meinen neuen  Zara Rock. Außerdem habe ich mich auch an das Ohrring basteln gemacht. Das erste Werk könnt ihr hier bestaunen. Am Freitag feiere ich meinen Geburtsti. Ich muss aber Heim fahren, da die Tante den 50. Geburtstag feiert. Ich habe noch ein hübsches Outfit mit Floppy Hat für euch im Gepäck. Das werde ich dann am Wochenende posten!  Gestern war ich nochmal auf dem Frühlingsfest mit der guten Dari. Ich freue mich immer, sie zu sehen. Ich hoffe, ihr seid auch alle so glücklich über das Wetter.  Obwohl es mich schon ganz schön müde macht!

Sonntag, 8. Mai 2011

(ohnetitel) 157

Gestern war ich mit Nahna auf den Hofflohmärkten im wunderschönen Westend. Da war ich peinlicherweise noch nie und ich habe mich sofort in diesen Stadtteil Münchens verliebt. Kinder spielen auf der Straße und bemalen die Straßen mit ihrer Kreide. Ein süßes Kaffee reiht ich neben das andere. Alte Verkaufsläden werden so abgerissen und unrenoviert in neue Designerläden verwandelt. Es liegt wohl auf der Hand, dass Westend bald das neue Glockebachviertel wird. Auf jeden Fall sind Nahna und ich dem Ruf von Milena gefolgt und haben auch ihren kleinen Hofflohmarkt entdeckt. Dort habe ich doch wirklich originale Dr Martens für 5 Euro ergattert. Dazu gab es noch einen wunderschönen, alten Lederrucksack. So toll! Als Pausensnack gab es Falafel und Fanta. Fette Sache. Das Wetter war perfekt, um einfach von Hof zu Hof zu wackeln. Es war toll Milena mal kennenzulernen. Sie ist wirklich ein total süßes Mädchen und hat uns mit Kuchen begrüßt. Nur eins stört mich: Das ich mir nicht ihre wunderschöne Wohnung unter den Nagel reisen kann. Rund um ein perfekter Tag. Einen Post zu meinem Outfit bekommt ihr das nächste Mal. Heute Abend wieder Tatort? 

Freitag, 6. Mai 2011

(ohnetitel) 156

Hier noch ein paar gemischte Bilder vom letzten Wochenende. Sonntag gönnten Susanni und ich einen letzten Gammeltag, bevor die Arbeit wieder losging. So gab es einen Spaziergang durch München und einen kleinen Kaffeebesuch bei Nahna. In den kleinen Gässchen kann man die tollsten und ulkigsten Schaufenster finden. Dann seht ihr noch zwei Bilder von unseren Ausflug zum Kloster Andechs. Sehr imposant, dieses Häuschen auf dem Berg. Am Samstag war ich auf dem Theresienwiesenflohmarkt. Da die Mutti auf den Kirchturm neben der Theresienwiese klettern wollte, ging es meinem Hintern einen Tag nach der Bergtour nicht besser. Dafür habe ich ein paar hübsche Bilder von München von oben. Endlich ist Wochenende. Es wird Sekt geschlürft und gechillt. Morgen geht es mit Nahna zum Hofflohmarkt. Ich möchte unbedingt bei Milena vorbeischauen. Ich freue mich auf das Wochenende. Dann wird es sicher auch wieder Outfitposts geben! Was habt ihr so geplant?