Dienstag, 30. März 2010

(ohnetitel) 77

Zwei Jobs gleichzeitig und Bachelorarbeit. Ich glaube, ich bin wahnsinnig. Aber irgendwie klappt es. Morgen noch ein letztes Mal arbeiten, dann fahr ich in die gute alte Heimat. Ich freu mich auf mein Kinderzimmer.  Da fühl ich mich meiner Kindheit soviel näher. Und ihr habt ja langsam sicher mitbekommen, dass ich total meiner Kindheit hintertrauer. Deshalb auch die große Freude am kitschigen Eier färben. 
 Seit langem wollte ich auch mal die Bilder posten, die bei einem Fototermin bei Stylight.de entstanden sind. Da haben Nahna und ich nämlich gleich die Chance genutzt Friendshippics zu machen. Diese lustigen Bilder kamen dabei raus.
 Unbearbeitete Schönheit. Faszinierend he? Haha. 
 
Ich geh jetzt Wein bei einer Freundin trinken.

Samstag, 27. März 2010

(ohnetitel) 76

Nachdem ich nun meinen ersten Arbeitstag im neuen Praktikum hinter mich gebracht habe, muss ich nun meine Transkriptionen weiter machen. Das nervt tierisch. Will die nicht irgendjemand für mich machen? Ich könnte vorbei kommen und kochen und putzen. Wie wäre es? 
Bluse-Kleidermarkt München//Kette,Armreifen,Blume-H&M//Oberteil-H&M//Hose-Topshop//Schuhe-H&M//Anstecknadel-Oma
Gestern Abend gabs Sweeney Todd und Rotwein. Ich bin echt kein Schauspielkenner oder -liebhaber, aber Jonny Depp ist einfach ein Gott. Eigenlich lebe ich mit ihm in Paris. Zurückgezogen. Tja Mädels, so ist es. Nein. Leider nicht. Aber auch Helena Bonhem-Carter: Göttlich. Diese schräge Tante hat mir den Kopf verdreht. Sei es Alice, Harry Potter, Sweeney Todd, Charlie...ich find sie großartig. Wie sie auch zu der Premiere von Alice im Wunderland erschien. Stark. Morgen färbe ich Eier für die Familie. Ich habe tolle Hasiaufkleber und Co. besorgt. Juhu! Das wird ein Spaß.
Aber erstmal ist nun die Transkription dran. Die Eierchen zeig ich euch beim nächsten Post.
Ein tolles Wochende. 

Donnerstag, 25. März 2010

(ohnetitel) 75

Ich muss euch unbedingt die Bilder vom gestrigen Tag zeigen. Es war so schön. Wie schon angekündigt, habe ich gestern den Garten meines Onkels belegt und meine Bachelorarbeit im Sonnenschein geschrieben. Und ich bin weit gekommen. Acht Seiten sind nun schon insgesamt und ein Interview wurde auch noch geführt. Nun brauche ich noch ein Interview (oder zwei) dann kann ich fertig auswerten. Aber nun zu den Frühlingsbildern.
Ich bin total neidisch auf die kleine Küche meiner Cousine. Sowas hatte ich nicht. Und dann auch noch von Tefal. Verwöhntes Kind. Haha!
Es war sogar so warm, dass ich mich umziehen musste. Schwarz hat mich getötet. Das Foto ist nun nicht das schönste. Aber man sieht im Gesicht, dass ich hart arbeite. Höhö!

(ohnetitel) 74

Was für ein toller Tag. Gestern schien so stark die Sonne, dass ich doch wirklich das Schwitzen angefangen habe. Ich war gestern beim Einarbeiten in einer Onlinemarketingfirma. Die heißt InVIA und ich glaube der Job wird echt toll. Doch wird das nächste Semester echt stressig. Zwar habe ich nur ein Seminar und eine Übung aber zwei Jobs. Das heißt vier Tage die Woche arbeiten. Aber wenn ich mir dadurch das siebte Semester spare. Man muss auch mal erwachsen werden, näch? Nach dem Einarbeiten verbrachte ich den Nachmittag bei Johanni auf dem Balkon. 
Schnell hatte ich auch "Oskar und die Dame in Rosa" durch. Ich bin echt fasziniert. Das war ein tolles Buch. Da ich eh auf meiner Kindheit hängen geblieben bin, finde ich, es sollte alles mal aus Kinderaugen beschrieben werden. Mal sehen, wie weit mir dieses Buch helfen wird. 
Ich hab mir jetzt den Garten meines Onkels gemietet. Zum Bachelorarbeit schreiben. Außerdem folgt Interview Nummer 2. Mit einem Klassikmagazin. Man darf gespannt sein.

Sonntag, 21. März 2010

(ohnetitel) 73

Heute soll euch der Jumper mal vorgeführt werden, denn in der Kabine plus Preisschild macht er nicht so viel her. Da es nun wieder trocken ist, kann ich meine Lackschuschis mal wieder anziehen, da beide nach 3 mal tragen an der Sohle gebrochen sind. Juhu. Damit war ich heute bei Wella. Habe die Haare wieder dunkel bekommen mit Kupferzeugsi drin. Das gefällt mir nicht so gut, aber das Kupfer wird ja wieder ausgewaschen. Das nächste mal bekomme ich vielleicht endlich mal ganz kupferne Haare. Ich mag es aber so ausgewaschen und nicht so intensiv. Mal schauen, ob sich das einrichten lässt.
Ich transkibiere mal weiter. Heute Abend muss ich mir "Herr der Ringe" antun. Gefällt mir gar nicht.

Samstag, 20. März 2010

(ohnetitel) 72

Nun folgt ein längerer Post. Meine liebe Freundin aus der Heimat war eine Woche zu Besuch und ich habe sie gerade wieder zum Bahnhof gebracht. Die Woche hat Spaß gemacht und das tolle Wetter hat mitgespielt. Wir waren im Münchner Museum in der Ausstellung: "Mode sprengt Mieder". Tolle Ausstellung. Wir sahen Kleider von Sissi und co. und durften zum Schluss uns selbst die Mieder anlegen. Das war ein Spaß.
Dann ging es, wie versprochen, zu Boris zum Schminken. Mein Schmetterlingwunsch wurde ignoriert, aber meine Freundin kam dran. Neben Lippenstiftflecken, ein bisschen Lidschatten mit Wimperntusche und viel TV-Gesülze mit seinen einstudierten Sprüchen, lachten wir uns einfach krank. Dafür bekamen wir die pinke Maybellintasche geschenkt, die es nun auch zu verlosen im Fernsehen gibt .
Die nächsten Tage wurden mit Powershopping gefüllt. Eigentlich wollte ich nichts kaufen. Doch dieser süße kleine Jumpsuit musste in meinen Kleiderschrank hüpfen. Ich fühl mich schuldig.
Danach gönnten wir uns ein Bierchen am Chinesischen Turm und liessen den Tag mit Germany´s ausklingen.
Der letzte Tag startete mit eine leckeren Frühstück. Danach musste noch einmal geshoppt werden. Abends ging es dann ins Atomic und leicht angeheitert fielen wir tot ins Bettchen.
Wow. Das war gerade mein längster Post ever. Hattet ihr auch eine tolle Woche? Ich auf jeden Fall. Und gerade hab ich auch gesehen, dass ich die 200 Lesermarke geknackt habe. Das macht mir Angst. Vielen lieben Dank ihr Guten. Und danke an ANA für die tolle Postkarte! Ich hab mich gefreut. Nur hat sich immer noch nicht die 1. Gewinnerin bei meinem Gewinnspiel gemeldet. Das Geschenk liegt weinend in der Ecke und sucht seinen Besitzer. Melde dich ruhig nochmal bei mir. Ich hatte dir eine E-Mail geschrieben :). Ich transkribiere jetzt mein Interview. Morgen geht es wieder zu Wella. Nun ist aber gut!!!